Credit SuisseVolkswagenSwissCarl F. BuchererPumaSRG SSR

Schweiz besiegt Vereinigte Arabische Emirate im “Late-Night-Game” in Dubai

  • 17.04.2022

Die Schweizer Beachsoccer-Nationalmannschaft gewinnt auch das zweite Länderspiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) mit 7:4. Glenn Hodel glänzte mit einem Hattrick.

Aufgrund des Ramadan wurde die Partie erst um 23.40 Uhr Ortszeit (!) angepfiffen und endete weit nach Mitternacht. Doch die Sandgenossen bestanden auch diesen Härtetest bei ungewohnten Bedingungen: Wie im Startspiel gewann die Beachsoccer-Nati; wie zum Auftakt erzielte man sieben Tore. Eliott Mounoud, Philipp Borer, Noel Ott, Dejan Stankovic und Glenn Hodel erzielten in einer hart umkämpften Partie die Schweizer Treffer, Hodel gelang ein Hattrick.

«Ich bin sehr zufrieden mit unserer Performance», sagte Nationaltrainer Angelo Schirinzi, «die VAE hielten vor allem physisch stark dagegen und konnten das Spiel lange offen halten.» Die Entscheidung fiel erst in den letzten vier Minuten, als Hodel und Stankovic von 5:4 auf 7:4 erhöhten. Die Schweiz behielt im «Late-Night-Game» trotz teilweise hitziger Atmosphäre und 30 Grad Lufttemperatur die Nerven und siegte dank ihrer Klasse und Cleverness. Heute Abend um 22.00 Uhr folgt zum Abschluss des Trainingslagers die letzte Begegnung der SFV-Auswahl gegen die Vereinigten Arabischen Emirate. 

 

(SFV)

zurück