Schweizer Cup: FC Luzern steht im Cupfinal

  • 04.05.2021

Der FC Luzern steht erstmals seit neun Jahren und zum insgesamt siebten Mal im Cupfinal. Die Innerschweizer besiegen im Halbfinal auswärts den FC Aarau aus der Challenge League 2:1.

Die beiden Teams lieferten sich in der ersten Halbzeit einen spektakulären Schlagabtausch. Nach weniger als vier Minuten brachte Ibrahima Ndiaye die Gäste nach einem Corner und missglücktem Befreiungsschlag in Führung. Fünf Minuten später glich Almeida nach sehenswerter Kombination auf der linken Angriffsseite und Kopfball-Verlängerung von Donat Rrudhani aus.

Das Siegestor erzielte in der 74. Minute Varol Tasar, der eine Viertelstunde vorher eingewechselt worden war. Tasar setzte sich mit einer tollen Einzelleistung im Strafraum gegen mehrere Verteidiger durch. Auf wen Luzern im Cupfinal treffen wird, entscheidet sich am Mittwochabend ab 17 Uhr im Halbfinal zwischen Servette und St.Gallen.


Halbfinals im Schweizer Cup 2020/21

Dienstag, 4. Mai 2021, 17.30 Uhr:
FC Aarau – FC Luzern 1:2

Mittwoch, 5. Mai 2021, 17.00 Uhr:
Servette FC – FC St. Gallen 1879 (live auf SRF zwei, RTS deux und RSI LA2)

Final

Pfingstmontag, 24. Mai 2021, 15.00 Uhr:

Servette FC/FC St. Gallen 1879 – FC Luzern im Stadion Wankdorf in Bern

(Keystone-sda)

zurück