Schweiz spielt mit SFV-Unterstützung am Homeless World Cup in den USA

29.06.2023 11:31

Schweiz spielt mit SFV-Unterstützung am Homeless World Cup in den USA

Nach dreijährigem COVID-bedingtem Unterbruch wird vom 8. bis 15. Juli wieder ein Homeless World Cup stattfinden. In der kalifornischen Hauptstadt Sacramento vertritt eine sieben oder acht Personen umfassende Auswahl die Schweiz zum bereits 18. Mal in der Kategorie Männer/Mixed.

Das Team wird nach einem zweiten kurzen Trainingslager am Donnerstag, 6. Juli, in die USA fliegen, wo einen Tag später die Gruppen ausgelost werden. Gespielt wird im Hornet Stadium der California State University auf drei 22x16 m grossen Feldern während zwei Mal sieben Minuten. Gleichzeitig stehen jeweils ein Goalie und drei Feldspieler/innen auf dem Platz.

Zur Vorbereitung auf die WM bestritt das Schweizer Team, das am 10./11. Juni im Rahmen eines Trainingswochenendes in Dornach die Trikots durch den SFV überreicht bekam, einen Showmatch auf dem Zürcher Helvetiaplatz gegen das Schweizer Schriftsteller-Nationalteam und gewann diesen 4:3.

Teilnahmeberechtigt am Homeless World Cup sind Spieler/innen, die noch nie eine WM bestritten haben und die von einer der folgenden sozialen Thematiken betroffen sind: Armut, Arbeitslosigkeit, in einer schwierigen Lebenssituation oder Krise, psychische Thematiken, Drogen und/oder Migration. Neben den Spieler/innen sind in Sacramento die beiden Coaches Carmen Peter und David Zenhäusern sowie Projektleiter Janosch Martens und dessen Assistent Max Schmid dabei.

Der Schweizerische Fussballverband freut sich, dass er die Equipe und auch den Staff mit offizieller Nati-Ausrüstung einkleiden und so einen Teil dazu beitragen kann, dass sich das Surprise-Team optisch von seiner besten Seite präsentieren kann.

► Weitere Informationen zum Homeless World Cup

SFV