Credit SuisseVolkswagenSwissCarl F. BuchererPumaSRG SSR

U-18: Knappe Niederlage gegen Ungarn

  • 20.10.2021

Die U-18-Auswahl verliert im Auswärts-Länderspiel 1:2 gegen Ungarn, zeigt aber insgesamt eine solide Leistung mit vielen Torchancen.

Ungarn nutzte den eher durchzogenen und zögerlichen Auftritt der Schweizer in der ersten Spielhälfte zum 1:0 aus. "Wir trafen auf einen sehr robusten und recht aggressiven Gegner", so Francesco Gabriele, Coach der Schweizer Auswahl. "Nach der Pause gelang uns eine deutliche Leistungssteigerung, der mit dem Ausgleichstreffer zum 1:1 belohnt wurde." Immer wieder kam die Schweiz zu vielversprechenden Torchancen, die sie aber nicht auszuwerten vermochte. Ungarn hatte etwas mehr Glück und traf zum 2:1 gegen die Schweiz. "Wir haben nach der Pause sehr gut gespielt und hätten den Sieg eigentlich verdient. Vowerfen können wir uns nur, dass wir zuwenig effizient waren." 

Der Fokus bei diesem Spiel lag klar bei der Sichtung der neu aufgebotenen Spieler, die allesamt in der Schweiz engagiert sind. "Der Eindruck war äusserst positiv. Wir befinden uns auf dem richtigen Weg", bilanziert Gabriele.   

 

Schweiz - Ungarn 

 

(SFV)

zurück