U-16: Klarer Schweizer Sieg gegen Liechtensteins U-17

07.10.2022 02:46

U-16: Klarer Schweizer Sieg gegen Liechtensteins U-17

Das Schweizer U-16-Nationalteam kam im Testspiel gegen Liechtensteins U-17 zu einem klaren Sieg. Die Mannschaft von Francesco Gabriele gewann die Partie in Haag mit 5:0.

Eliano Guido per Foulpenalty, Eman Kospo und Oscar Renovales jeweils mittels Kopfbällen nach Corner sowie Tugra Turhan und Slavko Vidovic erzielten die Tore für die klar überlegenen Schweizer, die erst in der Schlussphase eine Chance des Gegners zuliessen. «Wir haben das Augenmerk auf das Attackieren der Tiefe gelegt, das ist uns gelungen. Wir haben uns auf stehende Bälle fokussiert - und haben zweimal getroffen. Gesamthaft ging es darum, gegen einen tief stehenden, kompakten, unangenehmen Gegner Lösungen zu finden, was die die Spieler gut umgesetzt haben», resümierte Trainer Gabriele.

Der Solothurner sprach generell von einem «sehr guten Trainingslager, das uns einen Schritt nach vorne gebracht hat». Nachdem auf Stufe U-15 intensiv gesichtet worden ist, wird aktuell der Fokus darauf gelegt, die Spieler auf die Aufgaben im kommenden Jahr in der U-17 (mit Qualifikationsturnieren) vorzubereiten. Als krönender Abschluss des Länderspiel-Jahres 2022 steht Anfang November ein Vierländerturnier in Paris mit Partien gegen Frankreich, Belgien und Italien im Programm.

Telegramm:

Schweiz U-16 – Liechtenstein U-17 5:0 (3:0)

SFV