Credit SuisseVolkswagenSwissCarl F. BuchererPumaSRG SSR

Xherdan Shaqiri fällt verletzt aus - Kevin Mbabu nachnominiert

  • 18.03.2019

Das Schweizer Fussball-A-Nationalteam muss in den beiden EURO-2020-Qualifikationsspielen in Georgien (23. März 2019 in Tiflis) und gegen Dänemark (26. März 2019 in Basel) auf Xherdan Shaqiri verzichten. Der offensive Mittelfeldspieler leidet an einer schmerzhaften Entzündung in der Leistengegend.

Diesen Befund ergab eine ärztliche Untersuchung in einem Zürcher Spital, die Shaqiri anstelle des Trainings vom Montag absolvierte. Der 27-Jährige reiste darum noch am späten Abend aus dem Trainingslager des Schweizer Teams in Zürich ab.

Als Ersatz für Shaqiri nominierte Nationalcoach Vladimir Petkovic Kevin Mbabu nach. Der dreifache Nationalspieler des BSC Young Boys rückte am Dienstagmorgen ins Camp ein und absolvierte im Letzigrund das erste Training.

(SFV / Bild: Keystone-SDA)

Unterstütze das Schweizer A-Nationalteam live im ersten Heimspiel gegen Dänemark
Werde Mitglied im Football Fans Premium Club

zurück