Männer-Nationalteam: Die Schweiz empfängt zum Abschluss der UEFA Nations League Tschechien

27.09.2022 07:05

Männer-Nationalteam: Die Schweiz empfängt zum Abschluss der UEFA Nations League Tschechien

Drei Tage nach dem 2:1-Sieg in Spanien kann die Schweiz den Klassenerhalt in der höchsten Division der UEFA Nations League mit einem Remis gegen Tschechien in St. Gallen (20.45 Uhr) klarmachen.

Zwar fehlt mit Manuel Akanji aufgrund einer Gelbsperre der beste Mann vom Samstag, mit Fabian Schär steht aber ebenfalls ein formstarker Innenverteidiger als Ersatz bereit, und auch der bei Valencia gesetzte Eray Cömert könnte in die Bresche springen. Ansonsten muss Murat Yakin neben dem ebenfalls gesperrten Ersatzkeeper Jonas Omlin wiederum nur auf Noah Okafor verzichten.

Gegen Tschechien hatte es Anfang Juni zum Auftakt der Nations League in Prag ein 1:2 abgesetzt, das den inzwischen ausgewetzten Fehlstart mit drei Niederlagen in Folge einleitete. Ein neuerlicher Fehltritt gegen die im FIFA-Ranking 16 Positionen weiter hinten angesiedelten Tschechen (Platz 32) ist nach dem glänzenden Auftritt in Spanien nicht erwünscht. «Wir wollen siegen. Jeder Sieg ist wichtig für die Mannschaft», sagte Ricardo Rodriguez am Tag vor seinem 100. Länderspiel.

Das zweite Duell mit Tschechien ist für die Schweiz das letzte Spiel vor dem Abflug auf die arabische Halbinsel Mitte November zur Winter-WM in Katar. Dort wird das Nationalteam eine Woche vor dem ersten Gruppenspiel gegen Kamerun noch einen Test gegen Ghana absolvieren.

Tickets für das Spiel können bis Spielbeginn online bei www.ticketmaster.ch gekauft werden. Es gibt vor Ort keine Abendkassen.

SFV / Keystone-SDA