Doku-Serie «The Pressure Game – Im Herzen der Schweizer Nati» zeigt Nati hautnah

22.11.2022 03:30

Doku-Serie «The Pressure Game – Im Herzen der Schweizer Nati» zeigt Nati hautnah

Im Frühling 2023 erscheint die sechsteilige Doku-Serie «The Pressure Game – Im Herzen der Schweizer Nati». Für die 26 Protagonisten auf dem Feld und ebenso viele Staff-Mitglieder des Männer-Nationalteams ist die FIFA-WM 2022 ein Höhepunkt ihrer Karriere. Der Weg dahin ist für alle schwierig, individuell und als Gruppe. Es gibt Erwartungen und Enttäuschungen, Entscheide und Erfolge. All diese Aspekte zeigt die Serie in intimen Einblicken in Bild und Ton auf und nimmt die Zuschauenden auf eine spannende Reise aus ungewohnten Perspektiven mit.

Ob im Teambus, in der Kabine, im persönlichen Gespräch auf dem Hotelzimmer oder bei sich zu Hause: Die Spieler und Trainer erzählen von ihren Zielen, Freuden und Problemen, von Verletzungen, Erfolgserlebnissen und dem Innenleben des Schweizer Nationalteams. Was sie verbindet: Der absolute Wille, zu spielen und zu siegen – und besser zu sein als ihre Mitbewerber im Team. Aber auch das Wissen, dass sie nur als Team Erfolg haben können.

In diesem Spannungsfeld erzählt Regisseur Simon Helbling die Geschichten der Protagonisten. Zu diesem Zweck war er seit März 2022 bei jedem Zusammenzug, jeder Reise und fast jedem Telefonat mit dabei und hat eine ungekannte Nähe aufgebaut. Die Dreharbeiten mit dem eingebetteten Kameramann und Co-Ideengeber Samy Ebneter haben indes lange vor der definitiven WM-Qualifikation im Spiel im November 2021 gegen Bulgarien begonnen und schliessen mit der laufenden Weltmeisterschaft in Katar ab.

Die Erstausstrahlung in der Schweiz erfolgt ab dem 22. März 2023 auf den Kanälen der SRG SSR und wird auch auf Play Suisse verfügbar sein. Für den internationalen Markt laufen derzeit Verhandlungen mit verschiedenen Streaming-Plattformen. «The Pressure Game – Im Herzen der Schweizer Nati» wird von der Zürcher Produktionsfirma stories AG in Koproduktion mit der Zürcher Video-Kommunikationsagentur freshcom GmbH verantwortet. 

Ausführender Produzent ist Florian Nussbaumer, zum Produktionsteam gehören zudem Yves Bollag, Tobias Fueter, Adrian Frutiger, Bianca Zudrell sowie als Line Producer Debby Caplunik. Hinter der Kamera stehen Samy Ebneter, Roman Peritz, Fabian Kimoto und Hamid Ahmadi.

SFV