Credit SuisseVolkswagenSwissCarl F. BuchererPumaSRG SSR

A-Nationalteam: Sieg gegen Liechtenstein

  • 03.06.2021

Das Schweizer Männer-Nationalteam gewinnt mit 7:0 gegen Liechtenstein im letzten Testspiel vor der UEFA EURO 2020.

In St. Gallen erzielte Mario Gavranovic in seinem 30. Länderspiel drei Tore (19./75./79.), auch Christian Fassnacht traf doppelt (46./70.). Der offensive Mittelfeldspieler der Young Boys schoss 16 Sekunden nach seiner Einwechslung bei Halbzeit das 2:0. Noah Frick (57.) mit einem Eigentor und Edimilson Fernandes (85.) waren für die weiteren Treffer verantwortlich.

Für die SFV-Auswahl war es der höchste Erfolg seit sechs Jahren und dem 7:0 gegen San Marino. 2021 gewannen die Schweizer alle ihre fünf Spiele. Nur einmal, zwischen September 2016 und Oktober 2017, hat die Schweiz eine längere Serie hingelegt. Zum Auftakt der EM treffen sie am 12. Juni in Baku auf Wales. Die weiteren Gruppengegner sind Italien und die Türkei.

Tor-Statistiken:
Gavranovic steht nach seiner Triplette nun bei 14 Toren für die Schweiz. Aus dem Schweizer EM-Kader haben damit nur noch Xherdan Shaqiri (23) und Haris Seferovic (21) eine bessere Bilanz. Und Christian Fassnacht erzielte seine Tore zwei und drei für die Schweiz - im erst achten Länderspiel.


► Telegramm Schweiz - Liechtenstein 7:0 (1:0)

(SFV/Keystone-SDA)

zurück