Credit SuisseVolkswagenSwissCarl F. BuchererPumaSRG SSR

Nils Nielsen: "Müssen einfache Lösungen finden"

  • 17.09.2020

Das Schweizer Frauen-Nationalteam lanciert heute den zweiten Teil der Qualifikationsphase für die UEFA Women's Euro 2022 in England. Das Team von Nationalcoach Nils Nielsen trifft um 17:30 Uhr im Stadion Ivan Laljak in Zapresic auf Kroatien.

Nationaltrainer Nils Nielsen kann personell aus dem Vollen schöpfen. Alle Covid-Test fielen diese Woche negativ aus und auch Verletzungssorgen gibt es auf Schweizer Seite nicht.

Obwohl die Schweiz am Dienstag das ebenfalls noch verlustpunktlose Belgien zum Spitzenspiel empfängt, gilt der Fokus der Schweizerinnen ausschliesslich der Partie am Freitag in Zapresic, einem Vorort von Zagreb. "Alle wissen, dass Kroatien zu stark für uns ist, wenn wir nicht 100 Prozent präsent sind", sagte Nielsen. Im Hinspiel in Thun setzte sich das Nielsen-Team im Oktober 2019 mit 2:0 durch.

Video - Nils Nielsen: "Ein Schritt zurück, um vorwärts zu gehen"

Der fünfte Sieg im fünften Spiel wäre ein wichtiger Schritt in Richtung EM-Qualifikation, da sich neben den neun Gruppensiegern auch die besten drei Gruppenzweiten direkt für die in den Sommer 2022 verlegte Endrunde in England qualifizieren. Die anderen sechs Gruppenzweiten machen in einem Playoff die restlichen drei Startplätze unter sich aus.

Die SRG überträgt die Partie gegen Kroatien live im TV auf SRF info, RTS deux und RSI La due.

(SFV/Keystone-SDA)

► Mehr Informationen zur EM-Qualifikation

zurück