Credit SuisseVolkswagenSwissCarl F. BuchererPumaSRG SSR

Frauen-A-Nationalteam: Italien-Vorbereitung auf Sizilien

  • 24.11.2021

Am Dienstag hat das Team von Nationaltrainer Nils Nielsen auf Sizilien die erste Trainingseinheit im Rahmen der Vorbereitungen auf das Spitzenspiel der Gruppe G gegen Italien vom Freitag, 26. November 2021, absolviert.

Um sich optimal zu akklimatisieren, sind die Schweizerinnen bereits am Montag nach Sizilien gereist und trainieren am Mittwoch ein zweites Mal in der Umgebung von Palermo. Das Abschlusstraining am Donnerstag findet im Stadio Renzo Barbera statt, wo am Freitag, um 17:30 Uhr, das Topspiel gegen Italien ansteht.

«Es motiviert uns natürlich, dass die Männer sich in der Qualifikation gegen Italien durchgesetzt haben», sagt Eseosa Aigbogun, die gegen Italien ihr 75. Länderspiel im Schweizer Dress anstrebt. Coach Nils Nielsen sieht den Schlüssel zum Erfolg gegen Italien unter anderem im neu erlangten Selbstvertrauen der Schweizerinnen: «Wir haben Selbstvertrauen, weil wir einander Vertrauen. Daran haben wir in den letzten Jahren gearbeitet. Wenn es uns gelingt, zu 100% die gegenseitigen Erwartungen zu erfüllen, haben wir am Freitag eine Chance zu gewinnen.»

Für die Partie gegen Italien nicht zur Verfügung steht dem Nationaltrainer Vanessa Bernauer. Die Mittelfeldspielerin der AS Roma musste nach einem positiven Corona-Fall in ihrem Klub den italienischen Quarantäneregeln Folge leisten und in Rom bleiben.

Die Partie Italien - Schweiz ist auf SRF zwei und RTS 2 live im TV zu sehen.

Das November-Programm der Schweiz (Angaben in CH-Zeit):

25.11. / 17:15 Uhr   Abschlusstraining im Stadio Renzo Barbera

26.11. / 17:30 Uhr   WM-Qualifikationsspiel Italien – Schweiz

28.11. / 13:00 Uhr   Reise nach Litauen

29.11. / 16:00 Uhr   Abschlusstraining im LFF Stadium in Vilnius

30.11. / 17:30 Uhr   WM-Qualifikationsspiel Litauen - Schweiz

(SFV)

zurück