Die FC Aarau Frauen steigen in die AWSL auf

  • 20.05.2021

Zwei Spieltage vor dem Ende stehen die FC Aarau Frauen als Aufsteiger in die AXA Women's Super League fest.

Durch ein klares 5:0 gegen Frauen SC Derendingen Solothurn können die Aargauerinnen nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze verdrängt werden. Drei Jahre nach dem Abstieg aus der damaligen NLA kehrt Aarau somit in die höchste Spielklasse zurück.

Den zweiten Rang belegt momentan der FC Rapperswil-Jona, dicht gefolgt von FC Yverdon Féminin und dem Frauenteam Thun Berner-Oberland.

Der Dritte wird eine Barrage gegen den Tabellenletzten der AWSL, den FC Lugano Femminile, bestreiten. Die Barrage-Spiele AWSL/NLB finden am 2. Juni 2021 (Hinspiel/Heimrecht NLB-Klub) und am 6. Juni 2021 (Rückspiel/ Heimrecht FC Lugano) statt. Momentan hiesse der Gegner Yverdon, da der aktuelle Dritte, die U21 des FC Zürich, nicht aufsteigen kann.

Die AWSL wird nächste Saison aus 10 Teams bestehen.

(Foto: FC Aarau Frauen, Instagram)

zurück