Trainer*innen-Ausbildung

Die Trainer*innen-Ausbildung beim UEFA-Playmakers-Projekt steht nur Trainer*innen offen, welche bei einem am Projekt teilnehmenden Standort tätig sein werden. Die Standortverantwortlichen melden die Trainer*innen bei der Projektleitung (playmakers@football.ch) an. Die Ausbildung dauert insgesamt zwei Tage. Aufgrund der aktuellen Pandemie wird diese 2021 in zwei Teilen durchgeführt. Ausschliesslich Erwachsene (älter als 18 Jahre) werden zugelassen. Nehmen zwei Erwachsene desselben Standorts an der Ausbildung und an den späteren Trainingseinheiten teil, so ist die Teilnahme einer dritten Person ab 16 Jahren (Jahrgang 2004 und nicht jünger) im Ausnahmefall und nach Absprache mit der Projektleitung möglich.

1. Kursteil (online):

1) 9. April (17:00-22:00 Uhr) und 10. April (08:00-13:00 Uhr) auf Deutsch
2) 12. April (17:00-22:00 Uhr) und 14. April (17:00-22:00 Uhr) auf Französisch
3) 16. April (17:00-22:00 Uhr) und 17. April (08:00-13:00 Uhr) auf Französisch
4) 19. April (17:00-22:00 Uhr) und 21. April (17:00-22:00 Uhr) auf Deutsch

2. Kursteil (vor Ort):

1) 30. April (ab 17:00 Uhr) in Fully auf Französisch
2) 2. Mai (ab 14:00 Uhr) in Montreux auf Französisch
3) 7. Mai (ab 17:00 Uhr) in Neuenburg auf Französisch
4) 7. Mai (ab 17:00 Uhr) in Niederlenz auf Deutsch
5) 8. Mai (ab 9:00 Uhr) in Derendingen auf Deutsch
6) 9. Mai (ab 8:30 Uhr) in Balzers (FL) auf Deutsch
7) 9. Mai (ab 13:30 Uhr) in Balzers (FL) auf Deutsch
8) 13. Mai (ab 8:30 Uhr) in Versoix auf Französisch

Beide Kursteile müssen vollumfänglich besucht werden.

zurück