Covid-19: Ausdehnung der Zertifikatspflicht und Anpassungen der Schutzkonzepte

  • 13.09.2021

Der Bundesrat hat beschlossen per 13. September 2021 die Zertifikatspflicht auszudehnen. Das Musterschutzkonzept und die FAQ wurden entsprechend aktualisiert.

Zusammenfassend können folgende Anpassungen festgehalten werden:

  • Trainings und Wettkämpfe im Aussenbereich dürfen ohne Einschränkung auf das Covid-Zertifikat durchgeführt werden.
  • Bei Fussballtrainings in Innenräumen darf bei beständigen Gruppen von maximal 30 Personen, die regelmässig zusammen trainieren ohne Zertifikat trainiert werden. 
  • Bei Fussballwettkämpfen in Innenräumen wird der Zugang auf Personen mit Covid-Zertifikat (ab 16 Jahren) eingeschränkt. 
  • Bei Veranstaltungen in Innenräumen gibt es eine Zertifikatspflicht (ab 16 Jahren). Draussen dürfen weiter ohne Zertifikat bei Sitzpflicht maximal 1000 Personen und ohne Sitzpflicht 500 Personen anwesend sein.

Achtung: es könnten strengere kantonale Richtlinien bestehen.

Weitere Infos unter:

Haltet die gültigen Hygienevorschriften des BAG und die aktuellen Vereinsschutzkonzepte konsequent ein. Haltet Abstand und tragt Gesichtsmasken.

Folgende Updates wurden gemacht respektive die Dokumente angepasst:

(SFV)

zurück