07.08.2020

Regionale Cupwettbewerbe

06.08.2020

Anpassungen im Auswechselkontingent

13.07.2020

Letzte Hürde(n) bis zum Helvetia Schweizer Cup!

11.06.2020

Die nächste Fussballnacht findet erst 2021 statt

20.07.2020

OFV-Herbstcamp Frauenfeld - Jetzt anmelden!

03.06.2020

Neuer Schiedsrichter-Newsletter online verfügbar

Ostschweizer Fussballverband

Regionale Cupwettbewerbe


In den kommenden Tagen finden auf den Ostschweizer Fussballplätzen die ersten Qualifikationsrunden zum regionalen Cupwettbewerb statt.

Wir bitten Sie speziell die nachfolgende Präzisisierung im Bereich "Verlängerung / Elfmeterschiessen" zu beachten:

Artikel 5.5 Reglement Regionale Cupwettbewerbe (Ausgabe 2020)
Verlängerung/Elfmeterschiessen: OFV Cupspiele finden ohne Verlängerung statt. Bei unentschiedenem Spielstand nach der regulären Spielzeit wird der Sieger direkt mittels Elfmeterschiessen ermittelt. Ausnahme: Bei den Herren wird ab dem Viertelfinale mit Verlängerung gespielt, falls nach Ablauf der regulären Spielzeit das Spiel unentschieden steht.

Das komplette Cup-Reglement finden Sie wie gewohnt auf der OFV-Website oder direkt unter dem folgenden Link:

Reglement Regionale Cupwettbewerbe

Anpassungen im Auswechselkontingent


Für die Saison 2020/2021 werden in der 2. Liga Meisterschaft der Herren sowie im regionalen Cupwettbewerb jeweils fünf Auswechslungen (bei fünf möglichen Spielunterbrüchen) zugelassen.

Basierend auf der Information des International Football Association Board (IFAB), dass in der Saison 2020/2021 infolge der aktuellen Situation (COVID-19) im Grundsatz fünf Auswechslungen erlaubt sind, hat auch der Verbandsvorstand des Ostschweizer Fussballverband (OFV) beschlossen, diese Regelung für die laufende Spielzeit zu übernehmen.

Der OFV möchte in der aktuellen Lage und der unsicheren Zukunft alles unternehmen, dass einerseits der Meisterschaftsbetrieb gewährleistet werden kann und gleichzeitig die Gesundheit der Spieler/innen bestmöglich geschützt wird.

Die entsprechenden Artikel in den allgemeinen Weisungen zum Wettspielbetrieb und im Reglement regionale Cupwettbewerbe werden per sofort angepasst.

Letzte Hürde(n) bis zum Helvetia Schweizer Cup!


Gleich drei OFV-Clubs nehmen an den letzten Qualifikationsspielen des Helvetia Schweizer Cups 2020/2021 teil!

Aufgrund der Tatsache, dass für den diesjährigen Helvetia Schweizer Cup das Teilnehmerfeld reduziert werden musste, nehmen drei Clubs aus der Ostschweiz an den letzten beiden Qualifikationsrunden zum Cupwettbewerb teil.

Amateur Liga (2. Liga Interregional)

Der FC Uzwil, einziger verbleibender OFV-Vertreter, empfängt am 15. August 2020 auf der heimischen Sportanlage den FC Freienbach. Der Sieger der Partie trifft am 22./23. August 2020 auf den Sieger der Partie FC Ajoie-Monterri - AC Taverne.

Vorqualifikation der Amateur Liga

Regionalverbände (2. Liga Regional und tiefer)

Mit dem FC Abtwil-Engelburg (2. Liga Regional) und dem FC Buchs (3. Liga) sind noch zwei Clubs im Rennen um einen begehrten Hauptrundenplatz. Die Buchser empfangen am 15. August 2020 den FC Dürrenast (3. Liga), der FC Abtwil-Engelburg gastiert beim FC Dübendorf (2. Liga Regional). Im Falle eines Buchser Sieges treffen die Werdenberger auf den Sieger der Partie FC Selzach (3. Liga) - FC Lenzburg (2. Liga Regional). Der FC Abtwil-Engelburg hingegen würde wie der FC Uzwil in der letzten Qualifkationsrunde ein Freilos erhalten und wäre somit direkt für die erste Hauptrunde des Helvetia Schweizer Cups qualifiziert.

Vorqualifikation der Regionalverbände

Die nächste Fussballnacht findet erst 2021 statt


2020 hätte die 9. Ausgabe der «Nacht des Ostschweizer Fussballs» gefeiert werden sollen. Hätte: Das Coronavirus hat auch der Fussballnacht einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht – sie fällt heuer aus. Die nächste findet am Samstag, 23. Oktober 2021 statt.

«Weil wir immer noch nicht genau wissen, ob und wenn ja wie grosse Veranstaltungen im Oktober stattfinden können, mussten wir die Vorbereitungen zur Fussballnacht 2020 sistieren und sind nun schweren Herzens gezwungen, sie ausfallen zu lassen», sagt Fussballnacht-OK-Präsident Martin Schönenberger. «Diesen Vernunftsentscheid haben wir nicht nur aus Respekt vor dem Virus, sondern auch gegenüber unseren Gästen und allen Fussballern gefällt, die nicht oder nur vor leeren Rängen spielen können.»

Die nächste «Nacht des Ostschweizer Fussballs» findet nun am Samstag, 23. Oktober 2021, wie gehabt in der Olmahalle 9.1 in St.Gallen statt. Das Organisationskomitee und der Fussballverband dankt allen Sponsoren und Partnern, die sich schon heute bereit erklärt haben, auch 2021 wieder dabeizusein. «Es freut mich sehr, dass uns praktisch alle Freunde der Fussballnacht ihre Teilnahme im nächsten Jahr bereits zugesichert haben», so Stephan Häuselmann, Präsident des Ostschweizer Fussballverbandes.

Um den Gästen, Partnern und Sponsoren die Zeit bis dahin zu überbrücken, hat das Fussballnacht-OK eine Videobotschaft vorbereitet, die das Warten etwas einfacher machen soll. Man findet diese unter https://fussballnacht.ch/downloads/NdOF_Videobotschaft.mp4.

Spielkalender der Saison 2020/2021 ist online!


Der Spielkalender der Saison 2020/2021 ist ab sofort unter folgendem Link zum Download verfügbar:

Spielkalender Saison 2020/2021

OFV-Teilnehmer am Schweizer Cup der Saison 2020/2021


Der Verbandsvorstand des Ostschweizer Fussballverbandes hat die regionalen Quotenplätze für die Teilnahme an den Schweizer Cupwettbewerben der Saison 2020/2021 ausgelost.

​Dieses Prozedere wurde notwendig aufgrund des vom Schweizerischen Fussballverbands am 30. April verfügten Abbruchs sämtlicher Meisterschafts- und Cupwettbewerbe in der Schweiz – mit Ausnahme der Super League, Challenge League und des Helvetia Schweizer Cups. In der Ostschweiz wurden die die Quotenplätze aus den in den Cupwettbewerben verbliebenen Teams ausgelost (Status Viertel- oder Halbfinal).

Es ergaben sich folgende Teilnehmerteams, die den entsprechenden Abteilungen des SFV gemeldet werden:

Aktive (Helvetia Schweizer Cup)
FC Abtwil-Engelburg (2. Liga)
FC Buchs (3. Liga)

Frauen Schweizer Cup
FC Romanshorn (2. Liga)
FC Bütschwil (2. Liga)

Schweizer Cup Senioren 30+
FC Henau Grp.
FC Rorschach-Goldach 17
FC Weinfelden-Bürglen

Schweizer Cup Senioren 40+
FC Tägerwilen Grp.
FC Weinfelden-Bürglen
FC Rorschach-Goldach 17

Entscheid SFV über Saisonabbruch 2019/2020


Der Zentralvorstand des SFV hat heute beschlossen, alle derzeit ausgesetzten Meisterschafts- und Cupwettbewerbe der Saison 2019/2020 mit Ausnahme der Super League und der Challenge League und des Helvetia Schweizer Cups abzubrechen und diese Wettbewerbe nicht zu werten.

Zur Begründung verweisen wir auf die Medienmitteilung des SFV:

Medienmitteilung des Schweizerischen Fussballverbandes vom 30. April 2020

In stillem Gedenken


Traurig müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser langjähriges Ehrenmitglied Hans Frischknecht am 4. April 2020 im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

​Hans Frischknecht war unter anderem von 1978 - 1991 Präsident des Appenzeller Fussballverbandes und somit Mitglied des OFV-Regionalvorstandes.

​Den Angehörigen sprechen wir unser tiefempfundenes Beileid aus und werden dem lieben Verstorbenen stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Jubiläumschronik "75 Jahre OFV"


Zum letztjährigen Geburtstag des Ostschweizer Fussballverbandes wurde die Jubiläumschronik "75 Jahre OFV" veröffentlicht.

Fussballbegeisterte, welche sich für die Jubiläumschronik interessieren, können ein Exemplar unter ofv@football.ch kostenlos bestellen. Das Angebot besteht solange Vorrat.

Corona-Virus - Informationen für den Amateurfussball in der Ostschweiz

Angesichts der dynamischen Lageentwicklung bei der Verbreitung des Corona-Virus haben die Verantwortlichen des Ostschweizer Fussballverbandes (OFV) heute entschieden, den Spielbetrieb ab sofort, mindestens bis und mit Ostermontag, dem 13.04.2020 komplett auszusetzen.

Fussball gilt gemäss Einschätzung der Gesundheitsbehörden und der Epidemiologen als eine Mannschaftssportart mit erhöhter Ansteckungsgefahr. Aufgrund der Einschätzungen des Bundesamts für Gesundheit empfehlen SFV und OFV den Clubs im Breitenfussball auch den Trainingsbetrieb vorläufig bis auf Weiteres einzustellen. In jedem Fall sind weitergehende kantonale Massnahmen und Verordnungen strikt einzuhalten.

"Unabhängig von behördlichen Vorgaben tragen wir damit der aktuellen Entwicklung Rechnung und werden unserer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gerecht. Damit haben unsere Spielerinnen und Spieler, aber auch die ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionäre kurzfristig Klarheit und können entsprechend planen", erklärt Stephan Häuselmann, Präsident des Ostschweizer Fussballverbandes. Im Zentrum steht die Gesundheit.

Im Laufe des heutigen Tages haben der Bund und die Kantone im Verbandsgebiet Verfügungen erlassen, die eine Aufrechterhaltung des Spielbetriebs zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr vertretbar machen. "Wir wollen mit dieser Entscheidung auch unsere Vereinsvertreter und ehrenamtliche Funktionäre entlasten und ihnen ein Stück weit die Verantwortung abnehmen", ergänzt der Präsident der Wettspielkommission des OFV, Stefan Tanner.

In den kommenden Wochen wird der OFV die Entwicklungen intensiv beobachten und sorgfältig prüfen, inwieweit eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Einklang mit den Empfehlungen bzw. Vorgaben der massgeblichen Behörden und des Schweizerischen Fussballverbandes möglich ist.

Gemeinsam in die Zukunft!


Nach der 2. Liga Durchführung absolvieren auch alle 3. Liga Trainer, Captain und Schiedsrichter im Laufe des Februars einen Erfahrungsaustausch.

An vier verschiedenen Kursabenden erhalten alle Beteiligten der 3. Liga die Möglichkeit, über Geschehenes zu sprechen und gemeinsame Regeln für die Zukunft zu definieren. Neben dem Erfahrungsaustausch steht auch die Eruierung von Verhaltensregeln für die "Respect Card" im Fokus, welche mittelfristig eingeführt wird.

Einen Bericht über den 2. Liga Erfahrungsaustausch finden Sie in der letzten Ausgabe des OFV INFO.

Gesucht wird: Ein Preisträger für den OFV-Fairplay-Award!


Zur Saison 2019/2020 hin wurde im Ostschweizer Fussballverband der OFV-Fairplay-Award eingeführt!

Der Award bezweckt die Förderung des Fairplay-Gedankens im Zusammenhang mit dem Fussballbetrieb beim Ostschweizer Fussballverband und soll spezielle Aktionen belohnen.

Weitere Informationen zum OFV-Fairplay-Award finden Sie im folgenden Dokument:

OFV-Fairplay-Award

OFV-Vereinstagungen im Herbst 2019


An den Standorten Buchs SG, Chur, Bütschwil und St. Gallen wurden im November 2019 vier OFV-Vereinstagungen durchgeführt.

Die Präsentation zu den vier Kursen finden Sie unter folgendem Link:

Präsentation OFV-Vereinstagung Herbst 2019

2. Liga Austausch Trainer/Captain/Schiedsrichter


Nach dem Abschluss der Vorrunde trafen sich alle Trainer, Captains und Schiedsrichter der 2. Liga Regional zum Erfahrungsaustausch.

An den Kursabenden, welche in Jona und Vaduz durchgeführt wurden, erarbeiteten die Teilnehmer wichtige Punkte zur zukünftigen Zusammenarbeit. Zudem wurden erste Inputs für die "Respect Card" gesammelt, welche mittelfristig als Verhaltenskodex auf und neben dem Feld dienen soll.

Einen Bericht über die Kursabende finden Sie in der Winterausgabe des OFV INFO, welche kurz vor Weihnachten erscheint.

Die Herren-Viertelfinals sind ausgelost!


Anlässlich der Sitzung vom Dienstag, 12. November 2019 hat die Wettspielkommission die nächsten Cuprunde der Herren ausgelost..

Unter folgendem Link finden Sie sämtliche Details zu den Partien:

Auslosung Herren

Gelungener Start in die Futsal-Saison!


Am Sonntag, 10. November 2019 wurde in Degersheim die erste Meisterschaftsrunde der OFV-Futsal-Meisterschaft durchgeführt.

Die Zuschauer erlebten in drei Partien hochstehenden Fussball, Teams auf Augenhöhe und teilweise spektakuläre Aktionen. Am Sonntag, 24. November 2019 haben Interessierte in der Wartegghalle in Goldach die Möglichkeit, einen Einblick in den Futsal-Spielbetrieb zu erhalten.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Partien sind unter folgendem Link verfügbar:

Resultate und Spielbetrieb 1. Liga Regional

Der FC Rapperswil-Jona 1928 qualifiziert sich für den 1/4-Final!


Dank einem 3:2 Auswärtssieg gegen den FC Bulle qualifiziert sich das Promotion League Team des FC Rapperswil-Jona 1928 für den Helvetia Schweizer Cup 1/4-Final.

In einer hartumkämpften Partie siegten die Rosenstädter dank Toren von Brunner, Hebib und Youri Gele. Für Bulle traf zwei Mal Ndiaye. Im Viertelfinal trifft das Team um Pedro Da Silvan nun auf den Super League Vertreter aus Sion.

Die Walliser selber qualifizierten sich dank einem knappen 2:0 Auswärtssieg gegen den OFV-Vertreter Linth 04. Die beiden Tore für den Super Ligisten erzielte Pajtim Kasami. Der alles entscheidende Treffer zum 2:0 fiel erst in der 97. Minuten und belegt die hervorragende Leistung des 1. Ligisten aus dem Glarnerland.

Weitere Infos zu den Spielen sind unter folgendem Link zu finden:
Informationen zum Helvetia Schweizer Cup

Die Ostschweiz feiert die 8. Nacht des Ostschweizer Fussballs

 

Mit über 1'200 Gästen wurde am Samstag, 26. Oktober 2019 die 8. Nacht des Ostschweizer Fussballs durchgeführt.

Die Anwesenden feierten zur Musik von Marc Sway und Bligg und ehrten die folgenden acht Award-Gewinner.

Spieler des Jahres Leonidas Stergiou (FC St. Gallen 1879)
Spielerin des Jahres Ronya Böni (FC St. Gallen-Staad)
Schiedsrichter des Jahres Nico Gianforte (SC Aadorf)
Funktionär des Jahres Heinrich Hofmann (FC Wil 1900)
Fairster Club des Jahres FC Niederwil
Team des Jahres Frauen FC St. Gallen-Staad
Lifetime-Award Bernhard Bruggmann
Legenden-Award Marc Zellweger


Impressionen zum Gala-Abend finden Sie auf www.fussballnacht.ch.

Der FC Rheineck-Staad marschiert in den Senioren-Cup-Halbfinal!


Die Senioren des FC Rapperswil-Jona sowie die des FC Rheineck-Staad stehen im Schweizer-Cup-Halbfinal!

In der 40+ Partie zwischen Rapperswil-Jona und dem Titelverteidiger aus Winkeln setzten sich die Rosenstädter nach einer umkämpften Partie mit 4:2 durch. Das Team zieht somit in den Schweizer-Cup-Halbfinal ein.

Die Senioren 50+ des FC Rheineck-Staad setzten sich gegen das Team Gunzwil/Eich dank Toren von Rinaldo Zanni und Alois Meier durch. Der Siegestreffer durch Meier fiel hierbei erst kurz vor Schluss.

Zu Ende ist das Abenteuer "Schweizer Cup" für die Senioren 30+ des FC Winkeln SG. Die Winkler unterlagen auswärts dem SC Dornach (mit Alex Frei und Marco Streller) mit 2:6. Die Tore für die St. Galler erzielte Sven Schawalder.

Details zu den verschiedenen Spielen sind unter den folgenden Links ersichtlich:

Schweizer Cup Senioren 30+
Schweizer Cup Senioren 40+
Schweizer Cup Senioren 50+

Fairplay-Projekt "Respekt nach Spielschluss"


Einführung des Fairplayprojekts "Respekt nach Spielschluss"

Im Laufe der Saison 2019/2020 führt der Ostschweizer Fussballverband das Fairplayprojekt «Respekt nach Spielschluss» ein. Dank dem Projekt soll der respektvolle Umgang zwischen Schiedsrichtern und Clubvertretern auf und neben dem Platz gefördert werden.

Worum es geht und was das Projekt beinhaltet sehen Sie im dazu im folgenden Erklärungsvideo.

​Stehen wir also gemeinsam ein für "Respekt nach Spielschluss"!

Gewinner des OFV-Fotowettbewerbs erkoren


Am Dienstag, 9. Juli 2019 wurden in Amriswil die Sieger des Fotowettbewerbs "75 Jahre OFV" prämiert.

Im Laufe der Rückrunde 2018/2019 hatten die Ostschweizer Fussballfans die Möglichkeit, ihre persönlichen Bilder für den Fotowettbewerb "75 Jahre OFV" einzureichen. Knapp 140 Fotos wurden in den Kategorien "Fussball für alle", "Fairplay" und "Fussballstimmung" zusammengetragen.

Nach einem Online-Voting erkürte eine Fachjury folgende Bilder zum Foto des Jahres:

Kategorie Gewinner
Fussball für alle Nicola Rogantini
Fussballstimmung Erich Seeger
Fairplay Reto Schumacher


Aus den Händen von Verbandspräsident Stephan Häuselmann erhielten Erich Seeger, Reto Schumacher und Nicola Rogantini (von links) ihr Siegerbild mitsamt einem Migros-Einkaufsgutschein.

Einen umfassenden Überblick über den Fotowettbewerb erhalten Sie in der Herbst-Ausgabe des OFV Info.

Jubiläumschronik "75 Jahre OFV" veröffentlicht!


Im Schwertsaal in Amriswil wurde am 9. Juli 2019, exakt 75 Jahre nach der Gründung in Herisau, die Jubiläumschronik "75 Jahre OFV" veröffentlicht.

​Unter Leitung von Willy Steffen wurde in monatelanger Arbeit ein 240-seitiges Geschichtsbuch zusammengestellt. Dank einer Lesung von Bernhard Bruggmann, OFV-Ehrenmitglied und Sportjournalist, erhielten die anwesenden Gäste einen spannenden Einblick in die Jubiläumschronik.

​Zu Gast in Amriswil waren unter anderem auch Dominique Blanc, Präsident des SFV, sowie Dr. Jakob Stark, Regierungsratspräsident des Kantons Thurgau. Beide richteten ein Grusswort an Anwesenden.

​Impressionen zur Vernissage in Amriswil erhalten Sie in der Herbst-Ausgabe des OFV Info.

Calcio Kreuzlingen sichert sich das Triple!


Dank einem Sieg gegen den FC Weesen kürt sich die AS Calcio Kreuzlingen zum 2. Liga Regionalmeister der Saison 2018/2019!

In einer spannenden Partie setzten sich die Gastgeber aus Kreuzlingen gleich mit 4:2 durch. Der Ausgang der Partie war jedoch bis zum Schluss unklar, fielen doch drei Tore erst in den letzten fünf Minuten. Weitere Details zur Finalpartie sind unter folgendem Link ersichtlich.

2. Liga Regionalmeister 2018/2019

Der Ostschweizer Fussballverband gratuliert herzlich!

Regionalmeister der Senioren 30+/40+ erkoren!


Nach dem Ende der regulären Meisterschaft wurden in den Kategorien der Senioren 30+ und 40+ die Regionalmeister erkoren.

Der FC Winkeln SG  sicherten sich hierbei in den beiden Kategorien den Titel als Regionalmeister. Die Finalspiele wurden bei bestem Fussballwetter von zahlreichen Zuschauern besucht und boten viel Spektakel.

Der OFV gratuliert herzlich und wünscht eine erholsame Sommerpause!

Der FC Winkeln SG kürt sich zum Cupsieger!


Dank einem 2:1 Sieg gegen den FC Collex-Bossy küren sich die Senioren 40+ des FC Winkeln SG zum Schweizer Cupsieger!

In einer hartumkämpften Finalpartie lagen die St. Galler früh in Rückstand, drehten die Partie nach der Pause dank einem Doppelschlag von Michael Bolt jedoch auf eindrückliche Art und Weise. Nachdem Sieg am OFV-Cupfinaltag triumpfierten die Winkler zum zweiten Mal innert Wochenfrist und blicken dementsprechend optimistisch auf den Schlussspurt in der regionalen Meisterschaft.

Der Ostschweizer Fussballverband gratuliert herzlich!

René Oeggerli neues AL-Ehrenmitglied!


Anlässlich der Delegiertenversammlung der Amateur Liga des SFV wurde der Ostschweizer René Oeggerli zum AL-Ehrenmitglied ernannt.

Der in Scherzingen wohnhafte Oeggerli war seit Februar 1999 Mitglied der Kontroll- und Disziplinarkommission des SFV und wurde bereits im Jahr 1997 für seine Dienste zu Gunsten des OFV zum Ehrenmitglied ernannt.

Der Ostschweizer Fussballverband gratuliert herzlich und bedankt sich bei René Oeggerli für sein Engagement.

Digitalisierung der Spielerqualifikation auf clubcorner.ch


Der Schweizerische Fussballverband (SFV) will zusammen mit Ihnen auf Ballhöhe bleiben. Darum müssen und wollen wir einige Prozesse den aktuellen Umständen und zu erwartenden Entwicklungen anpassen.

So auch im Bereich der Spielerqualifikation, wo der SFV alle relevanten Prozesse auf clubcorner.ch digitalisieren wird. Das heisst konkret: Sämtliche Anträge (Spieleranmeldungen, Wiederanmeldungen, nationale und internationale Transfers sowie Leihgaben und Doppellizenzen) werden künftig über Clubcorner.ch abgewickelt.

Was dies für Sie bedeutet? Schauen Sie doch einfach unser für Sie produziertes Video an!

http://org.football.ch/clubcorner-ch/clubcorner-ch.aspx

OFV-Ehrenmitglieder besuchen die Lenzerheide


Im Vorfeld der 72. Delegiertenversammlung des Ostschweizer Fussballverbands trafen sich die Ehrenmitglieder auf der Lenzerheide.

Bei Kaffee und Kuchen am Heidsee sowie dem anschliessenden Nachtessen wurden viele alte Erinnerungen und Freundschaften wiederbelebt und herzlich gelacht.

Drei neue OFV-Ehrenmitglieder gewählt!


Anlässlich der 72. OFV-Delegiertenversammlung in Lenzerheide wurden drei neue OFV-Ehrenmitglieder gewählt.

Die Delegierten wählten unter tosendem Applaus Paul Merz (Präsident Thurgauer Fussballverband), Jost Leuzinger (ehemaliger Technischer Leiter OFV) sowie Andrea Florin (ehemaliger Präsident Bündner Fussballverband) als neue Ehrenmitglieder des Ostschweizer Fussballverbands.

Neben den Ehrungen in verschiedenen Bereichen wurden auch die bisherigen Mitglieder des Verbandsvorstands einstimmig wiedergewählt.

Der OFV gratuliert herzlich und wünscht weiterhin eine erfolgreiche Saison 2018/2019 bei fairen und sicheren Spielen.