Es wird fleissig gearbeitet am ”SFV Quality Club” Workshop

25.01.2023 02:36

Es wird fleissig gearbeitet am ”SFV Quality Club” Workshop

Am vergangenen Wochenende trafen sich über zwanzig Vereine, welche beim Projekt Quality Club mitmachen zu einem gemeinsamen Workshop. Zudem durfte der SFV auch Vertreter/innen aus den Regionalverbänden sowie vom BASPO und der Uni Bern, welche das Projekt Quality Club eng begleiten, begrüssen.

Beim Hostclub SC Holligen 94 wurde bei der Poster Session über die Stärken und die speziellen Besonderheiten der Amateurvereine wie auch die täglichen Herausforderungen diskutiert und anschliessend wurden die Auswertungen aus den Vereinsumfragen präsentiert. In gemischten Gruppen wurden dann die ersten möglichen Massnahmen zum Erreichen der Quality Club Standards diskutiert und mitgestaltet.

Es herrschte eine tolle Stimmung, die Anwesenden waren alle hoch motiviert und es wurde sich fleissig ausgetauscht sowie Ideen für den eigenen Club abgeholt. Ein Mehrwert für jeden einzelnen.

Nun wartet aber noch einiges auf unsere Vereine. Es stehen die individuellen Vereinsbesuche an, bei welchen die konkreten Resultate der Mitgliederbefragung besprochen werden und eine SWOT-Analyse durchgeführt wird. Das ist ein weiterer Meilenstein zur Zertifizierung «SFV Quality Club» als Anerkennung für vorbildliche Vereinsarbeit.

Spannende Tage und Wochen! Wir sind sehr stolz mit diesen tollen, motivierten Vereinen zusammenzuarbeiten. Herzlichen Dank!

FC Aegeri, FC Aïre-le-Lignon, FC Balzers, FC Concordia Lausanne, FC Echallens Région, FC Frauenfeld, FC Fully, FC Gunzwil, FC Kollbrunn-Rikon, FC Niederwil, FC Phönix Seen, FC St. Niklaus, FC Stäfa, FC Therwil, FC Val-de-Ruz, FC Villaz/Villarimboud, FC Wädenswil,Haltener SV, Lancy FC, Meyrin FC , SC Binningen, SC Holligen 94, SV Kaufdorf, SV Muttenz

Weitere Informationen zu SFV Quality Club finden Sie hier Link Schweizerischer Fussballverband - Quality Club kurz erklärt (football.ch)

(SFV)