J+S-WB2 / UEFA B-Diplom

Detailinformationen J+S-WB2 / UEFA B-Diplom

Kursdaten und Anmeldung / unter WEITERBILDUNG 1 Aufnahmeprüfung B-Diplom

J+S-Weiterbildung 2 (WB 2) / SFV B-Diplom - UEFA B-Lizenz (Dokument)

J+S-Weiterbildung 2 (WB 2) / SFV B-Diplom - UEFA B-Lizenz

1. Einführung

 

1. Einführung

Das Diplom besteht aus 4 Modulen: 1 Modul von einem ½ Tag besteht aus der Aufnahmeprüfung, 1 Modul von 3 Tagen behandelt KO-Aspekte, 1 Modul von 3 Tagen behandelt TA-/TE-Aspekte so-wie die Persönlichkeit und 1 Modul von 1 ½ Tagen besteht aus der Schlussprüfung. Dieses Diplom ist die erste Stufe der UEFA-Diplome. Es vertieft die Kenntnisse des C-Diploms/C+ und wendet sich an die Trainer, die auf dem Weg sind, eine Aktivmannschaft zu übernehmen.

2. Diplom, Spielkategorie

UEFA B-Diplom / J+S-Weiterbildung 2

2. Liga Interregional

3. Aufnahmebedingungen

Gültiges SFV C+-Diplom

Empfehlung 4

12 Monate Trainertätigkeit als Haupttrainer im Junioren-/Juniorinnenfussball*, Aktivfussball oder Frauenfussball

oder

24 Monate Trainertätigkeit als Assistent im Junioren-/Juniorinnenfussball*, Aktivfussball oder Frauenfussball

Empfehlung 3

24 Monate Trainertätigkeit als Haupttrainer im Junioren-/Juniorinnenfussball*, Aktivfussball oder Frauenfussball

oder

36 Monate Trainertätigkeit als Assistent im Junioren-/Juniorinnenfussball*, Aktivfussball oder Frauenfussball

Empfehlung 2

36 Monate Trainertätigkeit als Haupttrainer im Junioren-/Juniorinnenfussball*, Aktivfussball oder Frauenfussball

oder

48 Monate als Assistent mit einer Mannschaft im Junioren-/Juniorinnenfussball*, Aktivfussball oder Frauenfussball

* gilt nicht für Stützpunkte mit einem Training pro Woche

Aufnahmeprüfung für das UEFA B-Diplom

Theorie-Prüfung schriftlich

Technik-Prüfung (Praxis)

Konditions-Prüfung

Mindestalter für die Aufnahme

20 Jahre

4. Aufnahmeprüfung

Kann der Kandidat aufgrund attestierter sportlicher und dauerhafter Untauglichkeit nicht an den praktischen Teilen Technik und/oder Kondition teilnehmen, werden diese Prüfungsteile mit der Note 2 (Technik) sowie bestanden (Kondition) gewertet.
Kandidaten, die aus medizinischen Gründen an einzelnen Teilen der Aufnahmeprüfung (z. B. 12-Minuten-Lauf, Techniktest) nicht teilnehmen können, müssen ein entsprechendes ärztliches Zeug-nis vorlegen. Das ärztliche Attest darf nicht älter als 3 Monate sein.
Die TA ist berechtigt, dieses Zeugnis dem Präsidenten der Medizinischen Kommission des SFV zur Prüfung/Kontrolle vorzulegen. Der Kandidat entbindet seinen behandelnden Arzt gegenüber dem Präsidenten der Medizinischen Kommission vom Arztgeheimnis.

5. Kursstruktur

4 Teile

Modul Aufnahmeprüfung

Modul Physis

Modul Taktik

Modul Prüfung

6. Bedingungen für das Bestehen

Die Beurteilung unterteilt sich in 4 Teile:

die Endnote der Aufnahmeprüfung

die Theorie-Prüfung schriftlich

der methodische Teil:

Die Vorbereitung der Lektion

Die praktische Arbeit auf dem Feld

Eine Beurteilung des Potentials des Kandidaten

Jeder Teil wird von 1 bis 4 bewertet

1 = ungenügend / 2 = genügend / 3 = gut / 4 = ausgezeichnet

Bei Nichtbestehen von einem der beiden Teile (Theorie oder Methodik) besteht die Möglichkeit, die Prüfung ausschliesslich im Rahmen eines entsprechenden Kursangebotes zu wiederholen.

Kontaktaufnahme mit dem regionalen Technischen Leiter

Falls beide Teile ungenügend sind (Theorie und Methodik Note 1):

Der ganze Kurs muss wiederholt werden

Tabelle für die Berechnung der Empfehlungsnote

7. Wiederanerkennung des Diploms 
J+S-Norm nach 6 Jahren 
J+S-Modul Wiedereinstieg 1 Tag 
Modul UEFA B-Diplom von 3 Tagen 
Falls der Teilnehmer im Besitz einer J+S-Anerkennung in einer anderen Sportart ist, 
muss er das J+S-Modul Wiedereinstieg nicht besuchen 
Weniger als 6 Jahre, Teilnahme an einem Modul Fortbildung Fussball

8. Anmeldung 
Online, durch den J+S-Coach

9. Kurskosten 
Gemäss Region und J+S-Amt 
Organisieren die J+S-Ämter den Kurs, wird eine EO-Entschädigungskarte abgegeben.