Voting Funktionär

Wahl Funktionär des Jahres

Martin Benz, FC Leibstadt


Bereits bei der Gründungsversammlung des FC Leibstadt am 13.12.1975 war Martin Benz anwesend. Also seit bald 44 Jahren, mit einem kurzen Unterbruch, ist Martin beim FC Leibstadt aktiv und stets engagiert. In dieser Zeit hatte er zahlreiche Tätigkeiten inne:
- Vorstandsmitglied
- Trainer
- Coach
- Platzwart
- Schiedsrichter – seine Leidenschaft, über 15 Jahre lang leitete er Spiele von Aktiven, Senioren und Junioren.
- aktuell Clubschiedsrichter
Seit 2007 ist er unter anderem auch noch als Spiko-Präsident im Einsatz und die letzten Jahre hatte er das Amt des Vereinspräsidenten bekleidet.
Zwischendurch war er beim SC Zurzach als Trainer der B-Junioren und als Juniorenobmann tätig. Zusätzlich übernahm er dort das Amt als Coach der 1. Mannschaft. Doch dann zog es ihn wieder nach Leibstadt zurück, wo er weiterhin aktiv tätig war und noch immer ist.

Bruno Scherrer, FC Gränichen

Bruno Scherrer stiess nach seinen Zuzug aus der Ostschweiz am 22. März 1975 als Senior zum FC Gränichen. Bereits ab der Saison 1975/76 übernahm er als Trainer seine erste Juniorenmannschaft. Von da an war Bruno aus der Jugendbewegung beim FC Gränichen nicht mehr wegzudenken. Bruno amtete in der Folge während 16 Jahren erfolgreich als Juniorentrainer. Seit der Saison 1980/81 bis im März 2019 gehörte er zudem  – mit zwei Unterbrüchen von je einem Jahr – immer auch dem Vorstand an und er hat in all diesen Jahren beinahe sämtliche Vorstandsfunktionen innerhalb des FC Gränichen ausgeübt.
Bruno Scherrer hat mit seiner Leidenschaft und seinem unermüdlichen Engagement den Verein über Jahrzehnte geprägt. Bereits im Jahre 1991 wurde daher Bruno Scherrer durch die Vereinsversammlung verdienterweise zum Ehrenmitglied des FC Gränichen ernannt. Ab dem 1. November 2006 stand Bruno dem FC Gränichen sodann zuerst als Präsident ad Interim und ab dem März 2007 bis im März 2011 als ordentlicher Präsident vor.
In Würdigung seiner jahrzehntelangen enormen Verdienste zum Wohle des FC Gränichen ist Bruno Scherrer schliesslich am 20. März 2019 durch die Vereinsversammlung zum Ehrenpräsidenten des FC Gränichen ernannt worden und ist auch heute noch tagtäglich auf der ZehnderMatte anzutreffen.

Franziska Wüthrich, FC Buchs

Franziska hat über 12 Jahre lang die Geschicke des FC Buchs als Leiterin Spielbetrieb geleitet. Sämtliche immer wieder stattfindende Kurse (C+B-Diplome, J+S, Schiedsrichter- und Weiterbildungskurse), die jedermann und jedefrau kennt, wurden von Franziska neben dem ordentlichen Spielbetrieb organisiert. Und zwar so, dass die Anlage immer frei und benutzbar war und auch vom Bauamt gepflegt werden konnte. Auch unsere Gastmannschaften FC Suryoye Wasserschloss und FC Holderbank konnten jederzeit auf Franziska zugehen, Wünsche oder Anregungen zum Spielbetrieb abgeben und erhielten immer zeitnah eine Antwort. Wir waren froh darüber, dass Franziska dieses so wichtige Amt derart pflichtbewusst ausgeführt hat und freuen uns gemeinsam mit ihr über ihre Nominierung zum "Funktionär des Jahres".