Der FC Luzern gewinnt den U-15 Schweizer Cup

  • 12.04.2018

Ein intensives Fussball-Wochenende spielte sich auf dem Heerenschürli in Zürich ab. Am Wochenende vom 7. und 8. April trafen die stärksten Schweizer Teams der Kategorie U-15 aufeinander. Am Ende kürte sich der FC Luzern zum U-15-Cupsieger 2017/18.

Der in Zürich organisierte Schweizer Cup der Kategorie U-15 zeichnete sich erneut als ein sehr kompetitiver Wettbewerb aus. Die 12 besten Teams der ersten und zweiten Qualifikationsrunden standen am Wochenende vom 7. bis 8. April auf dem Rasen. Am Samstag wurden diese in vier Gruppen aufgeteilt. Die Gruppensieger bestritten am kommenden Tag die Finalspiele. Aus den höchst unterhaltsamen und spannenden Partien resultierte das finale Showdown zwischen dem FC Luzern und dem Grasshopper Club Zürich. Nach einem 0:0-Resultat in der regulären Spielzeit, entschieden die Innerschweizer den Penalty-Krimi für sich und kürten sich somit zum U-15 Cupsieger.

(gi/Foto: Keystone)

 

 

 

zurück