Erfahrungsaustausch „Wettspielformate“

Am Freitag, 29. November 2019, fand sich im Haus des Schweizer Fussballs in Muri eine Expertengruppe aus dem Bereich Kinder- und Juniorenfussball ein, um Erfahrungen bezüglich verschiedener Wettspielformate auszutauschen.

Höhepunkte des Erfahrungsaustausches waren die beiden Referate von Matthias Lochmann, Professor an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg über die Bedeutung der Wettspielformate in der Ausbildung der Spieler/-innen und von Jörg Fuchslocher, Dozent an der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen, der auf die Wichtigkeit der Spielform-Variabilität im Lernprozess hinwies.

«Dieser stete Austausch ist für uns als Verband wichtig. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Wissenschaft und dies noch länderübergreifend, entwickeln wir uns weiter. Aus den abschliessenden Diskussionen können wir für die Zukunft etwas mitnehmen», fasste Laurent Prince, Technischer Direktor des SFV, den Nachmittag zusammen.

(SFV)

zurück