PumaCredit SuisseSwiss LifeVolkswagenSwissCarl F. BuchererSRG SSR

U-17: Zwei Siege mit überzeugender Teamleistung

  • 22.02.2020

Das Schweizer U-17-Nationalteam der Frauen gewinnt beide Länderspiele gegen die Altersgenossinnen aus Dänemark mit 4: 0 und 4:1.

Erfolgreicher Auftakt für die Schweizer U-17 Frauen im Jahr 2020: Das Team von Trainerin Monica Di Fonzo gewinnt in Südspanien beide Länderspiele gegen Dänemark.

Am Donnerstag, in der ersten Partie dieses Doppel-Vergleichs, resultierte ein 4:0-Sieg. Stürmerin Alayah Pilgrimwar in Hochform: Alle vier Schweizer Treffer gingen auf ihr Konto.

Trainerin Monica Di Fonzo über die erste Begegnung: "Es war ein intensives Spiel. Wir haben eine gute taktische und spielerische Leistung gezeigt. Dänemark hatte Mühe mit unserem Pressing. Die vier Tore waren der Lohn einer beeindruckenden Teamleistung."

Im zweiten Spiel am Samstag brachte Ella Touon die Schweiz früh in Führung. In der zweiten Spielhälfte gelang den Däninnen der Ausgleich. Aurélie Csillag besorgte die Schweizer 2:1-Führung erneut. In der letzten Viertelstunde schraubten Anna Matsushita und Martina Cavar das Resultat weiter nach oben und erhöhten damit auf 4:1. Somit schlugen am Ende zwei Siege aus zwei Spielen bei einem Torverhältnis von 8:1 zu Buche.

"Die Spielerinnen haben den Matchplan erneut gut umgesetzt", resumiert Coach Di Fonzo nach dem Spiel. "Es war ein intensiver Match bei hohen Temperaturen. Die Treffer in der zweiten Hälfte waren allesamt Joker-Tore. Das zeigt, dass wir auch in der Breite Potenzial besitzen. Das Team ist bereit für die Eliterunde gegen Belgien, Griechenland und Italien. Wir sind positiv gestimmt und motiviert."

(SFV)

zurück