PumaCredit SuisseSwiss LifeVolkswagenSwissCarl F. BuchererSRG SSR

U-16 der Frauen: Schweiz verliert knapp gegen türkisches U-17-Nationalteam

  • 20.02.2020

Das Schweizer U-16-Nationalteam der Frauen hat in den beiden Länderspielen gegen die türkische U-17-Auswahl eine gute Leistung gezeigt und nur ein Gegentor kassiert. Nach dem torlosen Unentschieden vom Dienstag unterliegt das Team von Nationaltrainer Kaan Kahraman am Donnerstag den älteren Gegnerinnen mit 0:1.

Auf dem Feld des Emirhan Sport Complex von Side, rund 75 Kilometer südlich von Antalya, fiel die Entscheidung in der 79. Minute, als die türkische U-17-Nationalmannschaft das 1:0 erzielte. Das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams am Dienstag endete 0:0.

«Trotz der heutigen Niederlage haben wir unser Ziel erreicht», analysiert Kaan Kahraman. «Wir waren in beiden Spielen überlegen, hatten mehr Ballbesitz, waren defensiv stabil und haben taktisch gut gespielt. Wenn man gegen eine ältere Auswahl in zwei Matches nur ein Gegentor kassiert, kann man zufrieden sein.» Doch der Nationaltrainer weiss auch, wo sich das Team noch steigern muss: «An Herzblut hat es nicht gefehlt, doch wir müssen in 1:1-Situationen noch mutiger werden.» Weiter ist Kahraman darüber erfreut, dass das Team im Vergleich zum letzten Zusammenzug im Oktober weitere Fortschritte gemacht hat.

(SFV)

zurück