Beach Soccer: Schweiz verliert auch das dritte Gruppenspiel

  • 07.09.2019

An den Euro League Finals in Portugal gelingt dem Schweizer Beachsoccer Nationalteam auch im dritten Anlauf kein Sieg: Während die Equipe von Nationaltrainer Angelo Schirinzi die beiden ersten Gruppenspiele nur knapp verloren hat, fällt die dritte Niederlage mit dem 1:5 gegen Russland deutlich aus.

Die Partie verlief anfangs ausgeglichen. Auf den ersten Treffer Russlands (Fedorov) reagierte die Schweiz schnell und effizient: Trainer Angelo Schirinzi realisierte souverän das 1:1. Nach Schirinzis Tor drehte Russland das Spiel und liess dem dezimierten Schweizer Beach Soccer Nationalteam - Glenn Hodel und Sandro Spaccarotella waren gesperrt - keine Chance mehr. Die Schweiz kassierte vier Tore in Folge und konnte dem übermächtigen Gegner nicht mehr entgegenhalten. Mit dem 1:5 gegen Russland war die dritte Niederlage in der Gruppenphase der Euro League Finals besiegelt.

Am Sonntag 8. September spielt die Schweiz gegen Ukraine um Rang 7 in der Euro-League 2019.

 

 

(sfv /beachsoccer.com)

zurück