Beach Soccer: Knappe Niederlage zum Auftakt

  • 05.07.2019

Das Schweizer Beach Soccer Nationalteam verliert im Startspiel der Euro Beach Soccer League in Nazaré (Portugal) gegen die Ukraine mit 5:7.

Die Ukrainer revanchierten sich damit für die Pleite gegen die Schweiz vor Wochenfrist im Bronzespiel an den European Games. Dabei erwischte die Schweiz einen Traumstart: Schon beim ersten Anspiel versenkte Philipp Borer den Ball ins Netz zur Führung nach 2 Sekunden. Nur 30 Sekunden später war es wiederum Borer, der das 2:0 für die Schweiz erzielte. In der dritten Minute erhöhte Noel Ott gar auf 3:0! Die Schweizer schienen sich in einen Rausch zu spielen. Doch im Anschluss kamen die Osteuropäer immer besser in Fahrt, verkürzten auf 3:2 und waren bis zur zweiten Drittelspause auf Augenhöhe mit den Sandgenossen.

Im letzten Drittel kippte die hart umkämpfte Partie gleich mehrfach: Zunächst ging die Ukraine 4:3 in Front, die Schweiz reagierte und konnte dank dem Doppelpack von Dejan Stankovic wieder auf 5:4 davonziehen. Mit drei Toren in den letzten beiden Minuten behielt die Ukraine jedoch das bessere Ende für sich.

Die Schweiz bestreitet das nächste Spiel am Samstag um 14 Uhr gegen Polen.

Division 1 - Gruppe A:

1. Ukraine 1 1 0 0 7:5 3
2. Portugal 1 1 0 0 3:1 3
3. Schweiz 1 0 0 1 5:7 0
4. Polen 1 0 0 1 1:3 0


(HHU / Foto: Beach Soccer Photo Archive)

zurück