Beach Soccer: Die Schweiz gewinnt 7:6 gegen Polen

  • 06.07.2019

Die Schweizer Beach Soccer Nationalmannschaft gewinnt das zweite Spiel an der Euro Beach Soccer League gegen Polen nach einem 0:4-Rückstand mit 7:6 nach Verlängerung.

In der ersten Spielphase vermochte das Schweizer Nationalteam nicht zu überzeugen: Nach vier Minuten lag die Equipe von Angelo Schirinzi mit 0:4 im Rückstand. Doch die Schweizer gaben nicht auf und brachten mit Nicholas Stucki einen neuen Goalie ins Spiel. Mit je einem Hattrick von Dejan Stankovic und Glenn Hodel lag das Team nach 30 Spielminuten 6:4 in Führung. Polen gelang der Ausgleich zum 6:6. Nach eine Vorlage von Noel Ott gelang Philipp Borer per Dropkick in der Verlängerung der 7:6-Siegestreffer. "Wir sind unglücklich in Rückstand geraten, haben danach jedoch viel Mentalität bewiesen", sagte Angelo Schirinzi. "Nun wollen wir auch das letzte Spiel gegen den Gastgeber gewinnen."

Die Schweiz tritt am Sonntag um 20.30 Uhr zum letzten Qualifikationsspiel gegen Portugal an.

 

Division 1 - Gruppe A:

1. Portugal 2 2 0 0 6:2 6
2. Ukraine 2 1 0 1 8:8 3
3. Schweiz 2 0 1 1 12:13 2
4. Polen 2 0 0 2 7:10 0


(HHU / Foto: Beach Soccer Photo Archive)

zurück