PumaCredit SuisseSwiss LifeVolkswagenSwissCarl F. BuchererSRG SSR

Lia Wälti am Knie operiert

  • 11.04.2019

Nationalspielerin Lia Wälti, die verletzungsbedingt den Algarve Cup und die April-Länderspiele mit dem Schweizer Frauen-Nationalteam verpasste, musste sich diese Woche einer Operation am Aussenband des linken Knies unterziehen.

Wie Wältis Stammverein Arsenal W.F.C. in einer Mitteilung bekannt gab, wartet nach der erfolgreichen OP nun eine Reha-Phase auf die 81-fache Schweizer Internationale. Damit ist auch klar, dass Wälti dem Schweizer Nationalteam für die Länderspiel-Zusammenzüge Ende Mai und Anfang Juni nicht zur Verfügung stehen wird.

Im Gespräch mit dem Schweizerischen Fussballverband blickt Wälti bereits nach vorne: «Es waren schwierige Monate für mich, weil es mit der konservativen Behandlung doch ein stetiges Auf und Ab war. Ich freue mich, dass es nach der OP nun auf- und vorwärts gehen sollte und dass ich hoffentlich zum Beginn der neuen Saison wieder zurück sein werde.»

(SFV/Foto: Keystone)

Werde Mitglied im Football Fans Premium Club

zurück