Covid-19: Schutzkonzept für Trainings- und Spielbetrieb ab dem 22.06.2020

  • 24.06.2020

Liebe Schweizer Fussballfamilie

Wir freuen uns alle über die weiteren Lockerungsmassnahmen durch den Bundesrat, welche seit dem 22. Juni 2020 auch für unseren Trainings- und Spielbetrieb gelten. Dazu haben wir das Musterschutzkonzept für den Spiel- und Trainingsbetrieb angepasst.

Die wichtigsten Änderungen sind:

Trainings- und Spielbetrieb

  • Der Mindestabstand ausserhalb des Trainings bzw. Spiels ist von 2m ist auf 1.5m angepasst worden
  • Die max. Anzahl Personen an einer Veranstaltung ist neu 1000, wobei Zonen/Sektoren für max. 300 Personen zu kennzeichnen sind. Eine Zone/Sektor könnte z.B. eine Spielfeldseite sein.
  • Bei Sitzplätzen ist mind. ein Sitz zwischen 2 Personen freizulassen

Restaurationen

  • Es besteht keine Sitzpflicht mehr

 

Wir bitten Euch, die in Zusammenarbeit mit dem BAG und dem BASPO definierten Schutzmassnahmen anzuwenden. Dabei verweisen wir auf die Verhaltensregeln von Swiss Olympic.

Wir wünschen Euch gute Gesundheit und endlich wieder viele tolle Fussballmomente!


(SFV)

zurück