Luca Fiorina neu in der Technischen Abteilung des SFV

  • 13.06.2018

Luca Fiorina (43) wechselt vom FC Zürich zum Schweizerischen Fussballverband (SFV) und beginnt sein Engagement in der Technischen Abteilung am 1. Juli 2018.

Die Schwerpunkte der Arbeit von Luca Fiorina, der die Frauen des FC Zürich in der letzten Saison zum Meistertitel und Cupsieg geführt hat, liegen beim SFV im Ressort Nachwuchsförderung und Auswahlen. Dazu kommen Aufgaben und Engagements in den Bereichen Footeco (Regionen Zürich und Ostschweiz), und bei der Talentselektion als Stützpunktverantwortlicher. Darüber hinaus wird Luca Fiorina auch als Assistenztrainer einer Schweizer U-Auswahl tätig sein.

Fiorina hatte beim FC Zürich auf die letzte Saison nicht bloss das Cheftraineramt Frauen von Djoree Tsawa übernommen, sondern auch das Amt des Technischen Leiters von Federico Valente. Damit war er Gesamtverantwortlicher für die Entwicklung und Förderung der FCZ-Frauen-Fussballteams.

zurück