J+S-NWT / B+- Diplom

Nachwuchstrainer 1 (Footeco Diplom)

Zulassungsbedinungen
- Mindestens 25 Jahre
- B-Diplom
- Trainertätigkeiten gemäss Vorgaben Trainerreglement
- Gültige Leiter- und Traineranerkennung

Kursanmeldungen
Spezialisierung Trainer
Nachwuchstrainerkurs Teil 1
Nachwuchstrainerkurs Prüfungen

Ähnliches Foto

18.01.2016

Detailinformationen J+S-NWT / B+-Diplom

 

J+S-Nachwuchstrainer / Footeco Diplom

1. Einführung

Der Kurs SFV-Footeco / J+S-Nachwuchstrainer ersetzt das alte SFV B+ Zertifikat.      
Dieser
Kurs wird von J+S Magglingen oder vom Verband organisiert. Die Kursmodule beinhalten den  
Stoff
für die Trainer des Juniorenspitzenfussballs auf der Stufe „Préformation“ (FE-12-U-15)  
und sind Basis für die Inhalte des Juniorenspitzenfussballs in der „Formation“. Dieses Diplom 
ermöglicht die Anerkennung « LOKAL » innerhalb der J+S Nachwuchsförderung.

2. Diplom, Spielkategorie

SFV Footeco Diplom / J+S-Nachwuchstrainer 
Préformation / Regionalauswahlen 
Label Préformation U-15 / FE-12 / FE-13 / FE-14 / Regionalauswahlen FE-13 / 
Frauenfussball NLB, U-19, U-17 (U-16) und Regionalauswahlen FE-13 / U-15

3. Aufnahmebedingungen   

Für Trainer im Bereich FE-12 / FE-13 / FE-14 und U-15 Frauenfussball NWF 
Gültige J+S-Anerkennung Empfehlungsnote 3 oder 4 aus dem B-Diplom 
1 Saison Assistent auf Stufe FE-13 / FE-14 oder eine ganze Saison als
Haupttrainer auf Stufe FE-13 / FE-14 mit provisorischer Bewilligung 
der Frauenfussball: 1 Saison Assistent auf Stufe U-19 / U-17 (U-16)

Für Kandidaten mit Empfehlung für das A-Diplom 
Gültige J+S-Anerkennung

Empfehlung 4 beim UEFA B-Diplom

1 komplette Saison (August bis Juni) als Haupttrainer im 11er Fussball: 
FE-14 / U-15 / 2. Liga Interregional / 2. Liga Regional / CCJL A, B, und C / 
Frauenfussball NLB, U-19 und U-17 (U-16) nach Erhalt des B-Diploms

Empfehlung 3 beim UEFA B-Diplom  
2 komplette Saisons (August bis Juni) als Haupttrainer im 11er Fussball: 
FE-14 / U-15 / 2. Liga Interregional / 2. Liga Regional / CCJL A, B, und C /  
Frauenfussball NLB, U-19 und U-17 (U-16) nach Erhalt des B-Diploms

Empfehlung 2 beim UEFA B-Diplom  
3 komplette Saisons (August bis Juni) als Haupttrainer im 11er Fussball:  
FE-14 / U-15 / 2. Liga Interregional / 2. Liga Regional / CCJL A, B, und C / 
Frauenfussball NLB, U-19 und U-17 (U-16) nach Erhalt des B-Diploms

 

Aufnahmeprüfung für das A-Diplom 
Schriftliche Prüfung über die Inhalte der C-, C+-, B-Diplome    
Prüfung Video 
Prüfung Technik 
Prüfung KO

4. Kursstruktur

 

5. Bedingungen für das Bestehen

Schlussprüfung 
Theoretische Prüfung 
Vorbereitung eines praktischen Themas 
Durchführung des praktischen Themas 
Schriftliche Heimarbeit

Die Prüfung gilt als bestanden oder nicht bestanden. Es gibt keine Empfehlungsnote.

6. Wiederanerkennung des Diploms

J+S-Norm nach 6 Jahre 
J+S-Modul Wiedereinstieg 1 Tag 
J+S-Modul Fortbildung Nachwuchstrainer 1 Tag 
Falls der Teilnehmer im Besitz einer J+S-Anerkennung in einer anderen Sportart ist, 
    
muss er das J+S- Modul Wiedereinstieg nicht besuchen. 
Weniger als 6 Jahren 
J+S Modul Fortbildung Nachwuchstrainer 1 Tag

7. Fortbildung

Der Trainer muss den spezifischen eintägigen Fortbildungskurs für Footeco Trainer / J+SNachwuchstrainer  
     
besuchen.

8. Anmeldung

Kandidat für das UEFA A-Diplom: Über das Sekretariat des SFV nach Anmeldung durch den 
     regionalen Technischen Leiter Kandidat für das Footeco Diplom / J+S-Nachwuchstrainer:  
    Online, durch den J+S-Coach

9. Kurskosten

J+S-Kurs 
Erwerbsersatzordnung 
Übernachtung zu Lasten Teilnehmer