Voting Schiedsrichter

Wahl SR des Jahres

Bekir Albayrak

Schiedsrichter-Lebenslauf:
2006:  SR-Kurs in Filzbach GL
2008:  Quali SR-Assistent 2.Liga
2009:  Quali 3.Liga
2010:  Wohnort- und Region Wechsel von ZH nach AG
2011:  SR-Anfänger Betreuer
2012:  Quali SR-Assistent 2.Liga Interregional
2013:  SR-Inspizient (SR-Coach)
2016:  2.Liga SR (Aktuell)

Highlights:

2013 Einsatz als SR-Assistent im Aargauer Cupfinal FC Suhr - FC Baden 2
2016 Einsatz als SR-Assistent im Kickoff-Spiel FC Gontenschwil - FC Aarau 1902
2018 Einsatz als SR-Assistent im Aargauer Cupfinal FC Klingnau - FC Suhr
Als Schiedsrichter (im Einsatz für den FC Thun) ist für mich jedes Spiel, das ich leiten darf, ein Highlight, da ich jeweils mit grosser Vorfreude an die Spiele reise.

Davor Nevistic

Schiedsrichter-Lebenslauf:
2009 machte Ich zum zweiten Mal dem SR-Kurs in Birr, nachdem ich ihn 1997 bereits einmal absolviert hatte, danach aber eine Pause als SR einlegte.
Mein erstes Spiel leitete ich 2009 in Rothrist (C-Junioren), danach ging es relativ schnell bergauf mit meiner Schiedsrichter-Karriere.
2013 war Ich bereits 2.-Liga-Schiedsrichter und seit 2014 darf ich Spiele auf Stufe 2. Liga interregional leiten.

Highlights:
Für mich ist jedes Spiel ein Highlight. Aber ganz besonders bleibt mir das Spiel zwischen dem FC Aarau und dem FC Wohlen am Freiämtercup 2017 in Muri in Erinnerung.

Michael Leuenberger

Schiedsrichter-Lebenslauf:

1994: Grundkurs Schiedsrichter
1997: Aufstieg als Schiedsrichter in die 3. Liga
2000: Aufstieg als Schiedsrichter Assistent in die 2. Liga interregional (SR Assistent bei Stephan Klossner)
2003: Aufstieg als Schiedsrichter in die 2. Liga
2011: Aufstieg als Schiedsrichter in die 2. Liga interregional
2012: Schiedsrichter-Coach
2017: Ausbildungsverantwortlicher Mini-Schiedsrichter AFV
2017: Ausbildungsverantwortlicher Neu-Schiedsrichter AFV
2018: SFV Schiedsrichter-Instruktor

Highlights:
Jedes einzelne Spiel in meiner Karriere war ein Highlight. Nach jedem Spiel, wenn ich mich im Clubhaus noch etwas erholen und den nötigen «Schwatz» abhalten konnte, war für mich ein Highlight. Überall sind gute Freundschaften entstanden, welche ich bei meinem nächsten Einsatz als Schiedsrichter wieder pflegen konnte!
Ich durfte als Schiedsrichter viele Schiedsrichter-Sportwochen in der Lenzerheide erleben. Über viele Jahre habe ich als Schiedsrichter die Trainingslager in der Türkei besucht und Spiele von vielen Teams aus den unterschiedlichsten Ländern der obersten Spielklassen geleitet.
Viele tolle Aufstiegsspiele werden mir natürlich immer in positiver Erinnerung bleiben. In der Region Bern wurde ich mit drei Aufstiegsspielen betraut und in der Region Aargau mit deren zwei. Diese Spiele blieben mir immer als grossartiges Fest in Erinnerung. Auch das Entscheidungsspiel der 3. Liga in Rupperswil zwischen Spreitenbach und Menzo Reinach war ein tolles Erlebnis.
In meiner Schiedsrichterkarriere durfte ich die Cupfinals von den Junioren C, Junioren B, Junioren A bis hin zu den Aktiven leiten. Letzteres war auf dem Mutschellen ein grossartiges Erlebnis, als ich vor über 1000 Zuschauern das Spiel FC Baden – FC Suhr leiten durfte.

Wahl Schiedsrichter des Jahres

Bekir Albayrak

Davor Nevistic

Michael Leuenberger