PumaCredit SuisseSwiss LifeVolkswagenSwissCarl F. BuchererSRG SSR

U-20 mit Last-Minute-Niederlage gegen Italien

  • 15.11.2016

Das Schweizer U-20-Nationalteam verlor in Nyon ein ausgeglichenes Duell gegen Italien. Der Siegtreffer für die Squadra Azzurra fiel in der 87. Minute. Aufgrund der knappen Niederlage rutscht die Schweiz im stark besetzten Vier-Nationen-Turnier auf den vierten Platz ab.

U-20-Nationalcoach Claude Ryf war trotz der Niederlage mit dem Auftritt seiner Schützlinge zufrieden: "Es ist natürlich etwas grausam, am Ende als Verlierer vom Platz zu gehen, aber die Einstellung meiner Mannschaft stimmte. Auch wenn Italien insgesamt etwas gefährlicher war, ein 0:0 wäre in diesem Spiel mit sehr wenigen Torraumszenen ein durchaus faires Ergebnis gewesen."

► Telegramm Schweiz - Italien 0:1 (0:0)
Video-Highlights Schweiz - Italien

Im Frühling 2017 schliesst die Schweiz mit zwei Spielen gegen Deutschland (22. März auswärts, 27. März in Biel) das Vier-Nationen-Turnier ab. Zur selben Zeit trifft Italien noch auswärts auf Polen (23. März).

Tabelle Vier-Nationen-Turnier:

1. Italien 5 3-0-2 (7:5) 9
2. Polen 5 2-1-2 (7:9) 7
3. Deutschland 4 2-0-2 (5:4) 6
4. Schweiz 4 1-1-2 (6:7) 4

 

zurück