PumaCredit SuisseSwiss LifeVolkswagenSwissCarl F. BuchererSRG SSR

U-18 mit Doppelsieg gegen Schweden

  • 05.10.2017

Die Juniorenauswahl von Trainer Yves Débonnaire überzeugte in den beiden Partien gegen Schweden mit starker Offensiv-Leistung. Die U-18-Equipe gewann die beiden Länderspiele mit 4:2 und 2:0.

Zweimal entschied die U-18 die Partien gegen Schweden in Montreux klar für sich. Im ersten Spiel überragte die Juniorenauswahl die Nordländer gar mit einem 4:2, im zweiten Spiel agierte das Team von Trainer Yves Débonnaire ähnlich stark und verabschiedete sich mit einem zweiten, verdienten Sieg (2:0) von den schwedischen Gästen.

 Telegramm Schweiz - Schweden 4:2 (2:0) vom 3.10.2017 

Telegramm Schweiz - Schweden 2:0 (2:0) vom 5.10.2017

► Reaktion von Trainer Yves Débonnaire:
"Mit den beiden Partien wollten wir neue, junge Spieler sichten. Die positive Einstellung der einzelnen Akteure sowie der Teamgeist, den die Mannschaft in diesen beiden Spielen ohne vorhergehende Trainings zeigte, haben mich sehr überrascht. Die Spieler haben eine intelligente, offensive Spielweise gezeigt und bewiesen, wieviel Potential in ihnen steckt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis."


Für die U-18-Junioren waren es die letzten Einsätze im Jahr 2017. Die U-18-Equipe bestreitet ihr nächstes Länderspiel am 21. März 2018 auswärts gegen Slowenien.

(mk)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück