PumaCredit SuisseSwiss LifeVolkswagenSwissCarl F. BuchererSRG SSR

Zweifacher Kantersieg für die U-16-Auswahl

  • 12.04.2018

Die U-16-Auswahl feiert innerhalb von zwei Tagen zwei deutliche Siege gegen die Slowakei. Nach dem Kantersieg vom letzten Dienstag (7:1), bezwingt das U-16-Nationalteam am Donnerstag die Gäste aus der Slowakei mit 5:1.

Auch in der heutigen Partie in Fribourg waren es die Schweizer, die bereits in der Anfangsphase das Zepter übernahmen. Am Ende der ersten Spielhälfte stand es dank den Treffern von Angelo Volken (4.) und Yannick Cotter (37.) bereits 2:1 für das Heimteam. Nach Wiederanpfiff änderte sich am Spielgeschehen wenig: Die U-16-Nationalauswahl blieb weiterhin spielbestimmend. Basierend auf einer soliden Defensive konnte in der zweiten Hälfte die Führung durch Josip Brnic (52.), Mihailo Stevanovic (65.) und Simon Loosli (75.) auf 5:1 ausgebaut werden. Ein äusserst positiver Zusammenzug des Nationalteams endet somit mit einem Torverhältnis von 12:2 zu Gunsten der Schweizer U-16-Auswahl.

► Reaktion von Trainer Mauro Lustrinelli
"Ich bin sehr zufrieden. Nach dem 7:1-Sieg in der ersten Begegnung war es nicht einfach, nochmals eine solche Leistung abzurufen. Wir haben viele Tore erzielt, dies obwohl im zweiten Spiel viele taktische Anpassungen vorgenommen wurden. Das Potential des Teams kam gegen einen nicht einfachen Gegner zum Vorschein."


Telegramme:

Dienstag, 10. April 2018
Schweiz - Slowakei 7:1 (3:0)

♦ SFV-Play Highlight-Video

Donnerstag, 12. April 2018
Schweiz - Slowakei 5:1 (2:1)

♦ SFV-Play Highlight-Video

zurück