PumaCredit SuisseSwiss LifeVolkswagenSwissCarl F. BuchererSRG SSR

U-15-Nationalteam mit Doppelerfolg in Ungarn

  • 18.05.2017

Die U-15-Junioren des SFV sammelten im ungarischen Telki weitere Erfahrungen im jüngsten Schweizer Nationalteam. Dabei gingen die Jungs von Trainer Stefan Marini gleich zwei Mal als Sieger vom Platz.

Nach dem zweiten Platz im Drei-Nationen-Turnier vor etwa drei Wochen, konnte das U-15-Nationalteam an die guten Leistungen des vergangenen Turniers anknüpfen und Ungarn auswärts gleich zwei Mal mit 3:2 und 2:0 in die Schranken weisen. Im ersten Spiel lag die Schweiz nach der ersten Spielhälfte sogar in Rückstand. Diesen konnten die SFV-Junioren dank Sambasivam (52') und Freimann (76') in der zweiten Hälfte drehen. Im zweiten Match sorgten ein Kopfball von Lurvink (57') und ein Last-Minute-Konter von Bitz (80') für den Schweizer Sieg.

Telegramm Ungarn - Schweiz 2:3 (2:1) vom 16.05.2017

Telegramm Ungarn - Schweiz 0:2 (0:0) vom 18.05.2017

Die U-15 trifft Mitte September in Nebikon (LU) wiederum in einem doppelten Länderspiel auf Ungarn, während Mitte Oktober zwei Auswärtsspiele in der Slowakei anstehen.

► Reaktion von Trainer Stefan Marini:
"Wir konnten mit zwei durchschnittlichen Leistungen gleich zwei Siege einfahren, dies ist optimal für das Gefühl der noch jungen Nationalspieler. Während wir im ersten Match defensiv zu sorglos waren und zu viele Ballverluste in Zone 1 hatten, aber dennoch das Spiel mit einem stehenden Ball zu unseren Gunsten entscheiden konnten, bot die zweite Begegnung kaum Höhepunkte. Die Jungs haben in der zweiten Halbzeit besser ins Spiel gefunden und den Match ab der 60. Minute, als wir den Führungstreffer erzielten, in den Griff bekommen."


(nl)

zurück