Beach Soccer: Je ein Sieg und eine Niederlage gegen Tschechien

  • 27.11.2018

Das Schweizer Beachsoccer-Nationalteam absolvierte zum Abschluss des Länderspiel-Jahres 2018 zwei Testspiele. In Prag resultierten gegen Tschechien je ein Sieg und eine Niederlage.

In der modernen Beach-Soccer-Halle in Prag testete die Schweiz zwei Wochen nach Beginn des Wintertrainings ihre Form. Das Kader bestand aus drei Routiniers und diversen Perspektivspielern, die im nächsten Jahr ans A-Nationalteam herangeführt werden sollen und die nun erste Erfahrungen im Nationaldress sammeln durften. (Spieler-)Trainer Angelo Schirinzi setzte deshalb mit Silvan Conrad, Joël Bräm, Miguel Carlos und Marc Stahel in den beiden Partien (7:5-Sieg und 5:6-Niederlage) auf vier Debütanten.

Schirinzi war mit den Leistungen des erstmals aufgebotenen Quartetts grundsätzlich zufrieden. "Vor allem im ersten Spiel habe ich viel Positives von den Neulingen gesehen. Im zweiten Spiel hat dann nicht alles wie gewünscht geklappt. Daran werden wir noch arbeiten."

Telegramm Spiel 1: Tschechische Republik - Schweiz 5:7
Telegramm Spiel 2: Tschechische Republik - Schweiz 6:5

(SFV / Bild: Facebook Beachsoccer Czech)

zurück