PumaCredit SuisseSwiss LifeVolkswagenSwissCarl F. BuchererSRG SSR

Frauen A-Team: Ein torloses Unentschieden gegen Finnland

  • 05.04.2019

Das Schweizer Frauen-Nationalteam spielt im ersten von zwei Länderspielen innert fünf Tagen unentschieden. In Biel trennen sich die Auswahl von Nils Nielsen und Finnland vor 1562 Zuschauern 0:0. Torhüterin Gaëlle Thalmann wehrt einen Foulpenalty ab.

Im 100. Länderspiel von Captaine Ramona Bachmann und dem 25. der erst 19-jährigen Géraldine Reuteler zeigte das Schweizer Team vor der Pause eine sehr gute Leistung. Vor allem in der recht einseitigen Startphase erspielte es sich mehrere gute Torchancen. Die beste hatte Reuteler, deren Seitfallzieher in der 32. Minute vom Pfosten zurückprallte.

Auch in der zweiten Halbzeit hatten die Schweizerinnen bei einem Kopfball der eingewechselten Vanessa Bernauer (69.) einen Pfostentreffer zu verzeichnen. Finnlands beste Möglichkeit machte die Schweizer Torhüterin Thalmann zunichte. Die Spielerin von Sassuolo parierte in der 56. Minute einen gut getretenen Penalty von Linda Sällström auf sehenswerte Weise.

Nils Nielsen zum Schweizer Auftritt gegen Finnland:

Die Schweiz absolviert am kommenden Dienstag, 9. April, ein zweites Länderspiel im eigenen Land. Ab 19 Uhr trifft sie auf der Schützenwiese in Winterthur auf die Slowakei.

(SFV/Bild: Keystone-SDA)

Telegramm Schweiz - Finnland
Hol dir dein Ticket für das Länderspiel gegen die Slowakei (9.4.)
Werde Mitglied im Football Fans Premium Club

zurück