Das «Credit Suisse Kids Festival» -
Ein Event für Gross und Klein

Beim Credit Suisse Kids Festival geht es seit der ersten Durchführung im Jahr 2007 vor allem um eines: Den Spass am Fussball, auf und neben dem Platz.

Der Schweizerische Fussballverband will den Kindern in erster Linie zu ihrem Recht zum Spielen verhelfen, ganz nach dem Motto der drei L’s – Lachen, Lernen, Leisten. Ein weiterer zentraler Punkt ist das Fairplay, wozu die Einhaltung der Regeln, aber auch die Achtung und der Respekt des sportlichen Gegners zu zählen sind.

Jedes Jahr laden 20 Credit Suisse Kids Festivals in der ganzen Schweiz E-, F- und G-Juniorinnen und Junioren zu diesem besonderen Fussballvergnügen ein. Bei Pro Kids Festivals bestreiten 16 E-Teams, 12 F-Teams und 16 G-Teams altersgerechte Turniere.

Neben dem Rasen können sich Gross und Klein beim Penaltyschiessen auf den vollautomatisierten RoboKeeper filmen lassen. Wer tolle Bilder oder Videos von lachenden Gesichtern, tollen Ballwechseln, spannenden Zweikämpfen und mitfiebernden Zuschauern in den Sozialen Medien mit dem Hashtag #IamCSkidsfestival postet, gewinnt mit etwas Glück tolle Preise vom Main Partner Credit Suisse.

Die Teilnahme an diesen kompakten, abwechslungsreichen Turnieren ist gratis. Als Dankeschön erhalten alle Kinder ein komplettes PUMA Dress-Set (Shirt, Hose, Stulpen) und alle Vereine neue Fussbälle.

Aktuelle Zahlen:

  • 5'840 teilnehmende Kinder pro Jahr
  • 20 Austragungsorte in der ganzen Schweiz
  • 3'620 verschenkte Bälle pro Jahr

Zahlen seit 2007:

  • 122 Events in der ganzen Schweiz
  • Abgabe von 21'535 Bälle für die Vereine
  • 3'697 teilnehmende Teams
  • 35'528 teilnehmende Kinder


Voraussetzungen für Host-Clubs (durchführende Vereine):

Personal: Helferteam von ca. 25 Personen (OK-Chef, Turnierleitung, Betreuer Spielparcours (G-Turnier), Schiedsrichter, Info und Materialabgabe, Helfer für Auf-, Um- und Abbau der Spielfelder.

Buvette/Festwirtschaft: Organisation und Verantwortung liegt beim Host-Club. Die Einnahmen fliessen vollumfänglich in die Kasse des Host-Clubs.

Dauer des Events: 1 Tag von 09.00 – 17.00 Uhr, von 09.00 – 11.00 Uhr Kategorie G, von 11.00 – 13.00 Uhr Kategorie F und von 13.30 – 17.00 Uhr Kategorie E.

Infrastruktur: Ein 11er Spielfeld in Normalgrösse und eine Eventfläche von mind. 15x15m, 8 Junioren E-Tore und genügend Umkleidekabinen.

Stromanschluss: 400 V / 32 Ampere Drehstromanschluss (CEE-Stecker, Nullleiter muss vorhanden sein) in unmittelbarer Nähe. Schalttafel mit mind. 18 Steckplätzen 220V.

zurück