Hintergrundinformationen

Modus


Qualifikationsrunde
10 Teams spielen eine Hin- und Rückrunde (18 Spiele pro Team).

Finalrunde NLA
Diejenigen Teams, die in der Qualifikationsrunde die Ränge 1 bis 6 belegen, bestreiten eine einfache Runde (5 Spiele pro Team). Dasjenige Team, welches nach der Finalrunde am meisten Punkte hat, ist Schweizer Meister und nimmt an der UEFA Women's Champions League teil (bei Punktgleichheit gilt die bessere Rangierung in der Qualifikationsrunde).

Auf-/Abstiegsrunde NLA/NLB
Die 7. bis 10. Platzierten der NLA sowie die Teams auf den Rängen 1 und 2 der NLB spielen eine einfache Runde (5 Spiele pro Team). Die zwei erstplatzierten Teams spielen in der folgenden Saison in der NLA, die 3. bis 6. rangierten in der NLB. 

Organisation Saison 2017/2018
In der Saison 2017/2018 spielen 8 Teams in der NLA und 12 Teams in der NLB.

 

Erfolgreichste Klubs


FC Zürich Frauen (ehemals SV Seebach Zürich und FFC Zürich Seebach)

  • 20 Meistertitel
  • 12 Cupsiege
     

BSC Young Boys (ehemals DFC Bern und FFC Bern)

  • 11 Meistertitel
  • 15 Cupsiege
     

FC Luzern (FC Sursee, SC LUwin.ch, SC Kriens)

  • 5 Meistertitel
  • 4 Cupsiege
zurück